Brandschutzaufklärung der

Freiwilligen Feuerwehr

Neustadt an der Weinstraße

Brandschutzerziehung in den Kitas und Grundschulen

Warum Brandschutzerziehung?

Vorstellung des Brandschutzerziehungs-Programms für Kitas und Grundschulen

Ein Teil der Vorbeugungsmaßnahmen der Neustadter Feuerwehren ist die Unterstützung von Kitas und Schulen bei der Brandschutzerziehung.

Faktum ist:

-     Jede dritte fahrlässige Brandstiftung wird durch Kinder und Jugendliche verursacht

-    Anzahl der Brandopfer in Deutschland: Jährlich rund 400 Brandtote, davon ca. 80 Kinder, über 150.000 Brandverletzte mit 4.000 Brandverletzten mit Langzeitschäden und über eine Mrd. Euro Brandschäden im Privatbereich.

Feuer - das ist Gefahr und Faszination zugleich.

Auf Kinder übt Feuer eine starke Anziehungskraft aus. Diese Begeisterung lässt sich im Unterricht nutzen, um den vorsichtigen Umgang mit dem Element Feuer nahe zu bringen.

Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler die Kraft des Feuers ebenso kennen wie die Gefahren, die von einem unkontrollierten Feuer ausgehen.

Ziel der Brandschutzerziehung

Die Zahl der durch Feuer verletzten und getöteten Kinder senken und Schäden durch zündelnde Kinder vermeiden!

Brandschutzerziehung basiert auf einem pädagogischen Entwicklungsprozess und ist ein fundamentaler Bestandteil der Notfallkompetenz unserer Kinder.

Ziel des Brandschutzerziehung-Programms:

   Verringerung der Zahl der Brände, insbesondere der durch Kinder verursachten Brände

-     Verringerung der Anzahl der Brandtoten und Brandverletzten

-     Steigerung des Brandschutzbewusstseins, insbesondere im Hinblick auf den vorbeugenden Brandschutz

-     Wissen wo und , wie man einen Notfall meldet

-     Wissenssteigerung über die Feuerwehr und deren Tätigkeit

Inhalt des Brandschutzerziehungs-Programms:

-     Gefahren des Feuers (Zerstörung, Hitze und Rauch)

-     Richtiger Umgang mit Zündmitteln ( Schwerpunkt Streichhölzer )

-     Unterscheidung brennbarer und nicht brennbarer Stoffe

-     Richtiges Verhalten bei einem Brand, Sicherheitsmaßnahmen kennen

-     Fluchtwege (in Kita und Schule) erkennen

-     Hilfe holen und Notruf absetzen

-     Ausrüstung eines/r Feuerwehrmannes/frau

-     Aufgabenvielfalt der Feuerwehr kennenlernen

Siehe  PDF-Broschüre

_______________________________________

Unterrichtsmaterial und Links

Unterrichtsmaterial:

Fit für Feuergefahr - Flammy, Marco und das Feuer

Material für Grundschule und Kita: Fächerübergreifendes Material (Sachunterricht, Deutsch, Musik, Sport, Kunst)

Regional-Feuerwehrverband Vorderpfalz e.V. und Universität Koblenz-Landau (ISBN 978-3-00-020392-3). Dieser Ordner ist erhältlich unter Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (41,-€ inkl. Versand).

Ich wär so gern ein Feuerwehrmann

Material für die Grundschule: Rätsel, Lückentexte, Malvorlagen etc. Dieses Buch ist erhältlich unter: www.Kinderbuch-Kirschstein.de

Interessante Internetseiten:

Marco und das Feuer – Brandschutzpräventionstheater ( www.marco-und-das-feuer-de ) → Informationen und Ideen für einen Aktionstag an der eigenen GS

Deutsche gesetzliche Unfallversicherung ( www.dfuv-lug.de  )    → Didaktisches Material, Arbeitsblätter usw.

Sicherheitserziehung ( www.sicherheitserziehung.de )  → Brandschutzerziehungstipps und -material für Kita und GS

Planet-Wissen ( www.planet-wissen.de ) → Kurzfilme für Kinder zum Thema Feuerwehr etc.

 Mit Feuer spielen ( http://www.mitfeuerspielen.de/ )  → KINDER und JUGEND im Brennpunkt FEUER 

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. ( http://www.paulinchen.de/ ) → Initiative für brandverletzte Kinder e.V.eine Institution gibt, wo man nachfragen kann.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ( https://www.kindersicherheit.bzga.de/ ) → Prävention von Kinderunfällen.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V. ( http://www.kindersicherheit.de/ ) → Kindersicherheit und Unfallprävention

_________________________________________________________________

 KONTAKTDATEN

Markus Kruppenbacher                                                        Michael Mathäß

Stv. Stadtfeuerwehrinspekteur                                           Leiter Brandschutzaufklärung

Tel: 0170 / 7980935                                                               Tel: 0173 9936915

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Feuerwehrzentrale                                                              

Freiw. Feuerwehr Neustadt a.d. Weinstraße                    

Lindenstraße 22

67433 Neustadt

Tel: 06321 855 0

 

_______________________________________________________________________